Impressum

Florian Gantenberg, LL.M

Partner
SCHWERPUNKTE
  • Insolvenzrecht
  • Restrukturierung und Sanierung
  • Gesellschaftsrecht
  • Mergers & Acquisitions


Telefon: +49 (0)211-23 95 90 - 0

Kurzportrait

Florian Gantenberg ist seit 2019 Partner der Sozietät. Vor seinem Eintritt war er für eine führende internationale Wirtschaftskanzlei (White & Case LLP) sowie für eine multidisziplinäre mittelständische Kanzlei tätig.

Florian Gantenberg berät v.a. mittelständische Unternehmen und Privatpersonen. Sein Schwerpunkt liegt dabei im gesamten Bereich der Krise und Insolvenz von Unternehmen, d.h. Sanierung und Restrukturierung (u.a. in Insolvenz mit Eigenverwaltung), aber auch Gestaltung von Unternehmenskäufen (v.a. in Krisen- und Insolvenzsituationen) und Beratung von Gläubigern. Daneben berät Florian Gantenberg Gesellschafter, Geschäftsführer und Vorstände zu allen Fragen einer möglichen persönlichen Haftung.

English Version English Version
 
WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Florian Gantenberg, LL.M

Persönliches
Jahrgang 1971, verheiratet, 2 Kinder

Florian Gantenberg, LL.M

Fremdsprachen
Englisch

Florian Gantenberg, LL.M

Ausbildung

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Freiburg i.Br. und The George Washington University (USA), Referendariat am Oberlandesgericht München

  • 1. Juristisches Staatsexamen in Freiburg i.Br.
  • 2. Juristisches Staatsexamen in München

Florian Gantenberg, LL.M

Veröffentlichungen/Vortrtäge
  • „Keine Unterbrechung der verwaltungsgerichtlichen Klage gegen Bescheid zur Rückübertragung eines Vermögenswerts durch Insolvenz des Verfügungsberechtigten“, EWiR 2003, S. 889
  • „Beseitigungspflicht des InsO-Verwalters nach BImSchG bei Fortführung einer ‚Anlage‘ auch für ‚Alt-Abfälle‘ unabhängig von Verpflichtungen der Gemeinschuldnerin vor der Insolvenz“, EWiR 2004, S. 711
  • „Zulässigkeit des pauschalen Widerrufs von Lastschriften in Einzugsermächtigungsverfahren durch vorläufigen Insolvenzverwalter“, EWiR 2005, S. 227
  • „Zur konkludenten Genehmigung von Lastschriften durch den Insolvenzschuldner/Insolvenzverwalter im Anschluss an die neue Rechtsprechung des BGH“, EWiR 2011, S. 191 (gemeinsam mit Dr. Christian Grochowski)
  • Borch/Petersen/Varrenti (Hrsg.), „Debt Restructuring – an alternative to insolvency proceedings”, Kapitel zu Rechtslage in Deutschland, Verlag Thomson Reuters, 2014
  • Regelmäßige Vorträge zu insolvenzrechtlichen Themen